Schrauben, Bolzen und Muttern einfach lösen

Der Zweck von Muttern und Bolzen ist natürlich, um damit eine stabile Verbindung zu kreieren, sodass etwas stabil zusammengehalten werden kann. Die Verbindung ist auch so gemacht, dass sie stabil bleibt. Eine Verbindung, die schon lange besteht, oder an der sich bereits Rost gebildet hat, ist aber kaum mehr zu lösen. Aber manchmal ist es einfach nötig, dass die Verbindung auch wieder entfernt werden muss. Es gibt einige einfache Methoden, eine Schraube, einen Bolzen oder eine Mutter wieder zu entfernen, und diese kannst du in diesem Artikel lesen. Auch findest du hier Tipps wie du verhindern kannst, dass sie total fest zu sitzen kommen.

Schrauben entfernen

Eigentlich ist eine Schraube, die in einer Wand festsitzt gar nicht so schwierig zu lösen. Das geht nämlich ganz leicht, wenn du Küchenpapier mit Essig befeuchtest und das über die Schraube legst. Lasse das Ganze eine Nacht einwirken, sodass der Essig entlang der Schraube in den Kalk einziehen kann und dadurch den Kalkanschlag lösen kann. Danach kann die Schraube ganz leicht wieder aus der Wand gedreht werden.

Wenn du Schrauben für den Außenbereich nötig hast, kannst du am besten Messingschrauben, Verschlussschraube und Blechschrauben verwenden. Vor der Verwendung solltest du sie aber mit Vaseline einschmieren, sodass sie einen Rostschutz bekommen und darum später leichter wieder herauszudrehen sind.

Bolzen oder Mutter entfernen Eine stabil festsitzende Mutter und festsitzenden Bolzen entfernst du einfacher, wenn du sie erst einmal erschreckst, indem du mit einem Hammer darauf schlägst. Schlage aber nicht zu kräftig, denn dann könntest du den Bolzen beschädigen. Wenn das aber nicht gelingt, kannst du ein Schmiermittel oder Maschinenöl benutzen. Sprühe z.B. WD40 auf den Bolzen oder die Mutter, lass es kurz einziehen und danach werden sie leicht herauszudrehen sein.

Wenn du bei der vorgenommenen Arbeit die Bolzen und Muttern vorher erst mit Kupferpaste einschmierst, sind sie hinterher viel leichter wieder herauszudrehen.

 

http://online-befestigungstechnik.de